Die Salzburger Initiative FAIRmögensFairteilung sucht Millionär*in und bittet um Mitwirkung an Umfrage

Die Salzburger Initiative FAIRmögensFairteilung sucht den ersten vermögenden Menschen in Österreich, der die Idee bzw. das Angebot aufgreift, ein Zeichen zu setzen: Aktiv für eine Umverteilung von zu schräg verteiltem Vermögen zu sorgen. Weil’s nicht egal ist! Die Initiative sammelt weiter Meinungen dazu, ab welcher Höhe und wieviel Steuern in den Augen der Bevölkerung fair wären – und auch, ob ein bedingungsloses Grundeinkommen als sinnvoll erachtet wird und welchen Effekt das haben könnte.

Dazu passend ein Buchtipp:

Geld – Marlene Engelhorn, Verlag: Kremayr & Scheriau in der Reihe Übermorgen
Aus der Perspektive einer Großvermögenden, ein nüchterner Blick auf Geld. Sehr lesenswert – vor allem für all jene, die in ähnlichen Verhältnissen aufwachsen / leben! Gibt es bspw. in der Rupertusbuchhandlung Salzburg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s