Veranstaltungsreihe: „Nach der Krise: Wege in ein gemeinwohl-orientiertes Wirtschafts- und Finanzsystem“

Organisiert von Regionalgruppe Salzburg der Genossenschaft für Gemeinwohl / Franz Galler, in Kooperation mit arbeit+ / Peter Ruhmannseder, Bildungszentrum St. Virgil / Gunter Graf und der Regionalgruppe der Gemeinwohl-Ökonomie Salzburg / Sabine Lehner.

Es werden insgesamt drei Abende organisiert. 

1. Abend: Do., 26.11.2020, 18.30 – 20.30 Uhr
Günter Grzega – Das Geldsystem gestalten!
Wie das Geldsystem in unserer Wirtschaft funktioniert und welche Regeln die Finanzindustrie benötigt.

Veranstaltungsort: ONLINE via Zoom
→ Link zu Infos und zur Anmeldeseite 
→ Infoflyer

Die nächsten beiden Abende der Serie:

2. Abend: Do., 14.1.2021, 18.30 – 20.30 Uhr
Prof. Elisabeth Springler: „Finanzmärkte und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft“ – Welche realwirtschaftlichen Effekte haben Geldmarkt und Finanzsystem, und welche Maßnahmen braucht es, um sowohl das Finanz- als auch unser Wirtschaftssystem resilienter und nachhaltiger zu gestalten.

3. Abend: Fr. 19.2.2021, 18.30 – 20.30 Uhr
Christian Pomper: „Espresso Cooperative“ – Ein Abend für Gedanken und Reflexion zur Organisationsform der Genossenschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s