Plattform Menschenrechte: Salzburger Umbrella March am 20. Juni | Video zu „Für ein Europa ohne Lager“

Salzburger Umbrella March am 20. Juni

Der Umbrella March zum Weltflüchtlingstag am Montag 20. Juni steht traditionell unter dem Motto: Geflüchtete brauchen Schutz, wir spannen den Schirm auf! Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Platzl, Ziel des Marsches ist die Hofstallgasse. Eine wichtige Forderung lautet, Asylsuchende aus allen Ländern gleichzustellen. Österreich dürfe keine Unterschiede machen, ob jemand aus der Ukraine oder aus Afghanistan kommt. Alle sollen Schutz und Arbeitsmöglichkeiten bekommen. Denn: Mensch ist Mensch. Krieg ist Krieg. Flucht ist niemals freiwillig. Mehr Info >>

Für ein Europa ohne Lager

Die Flüchtlingshelferin Doro Blancke und Kid Pex von SOS Balkanroute berichteten am 1. Juni in St. Virgil über die Situation in den Lagern an den EU-Außengrenzen. Zur Situation in Bosnien wurde der Wunsch nach Städte-Partnerschaften laut. Vor allem kleine Gemeinden in Bosnien, so Kid Pex, erhalten von der EU kein Geld, um Flüchtende zu unterstützen. Gefordert seien besonders Städte, die dem Bündnis sichere Häfen beigetreten sind, erklärte Doro Blancke. Das betreffe auch die Stadt Salzburg. Ein Video-Mitschnitt des Podiumsgesprächs ist auf der Website der Plattform für Menschenrechte abrufbar.
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s