Lehrgang lokale Menschenrechtsarbeit startet am 5. November – Qualifizierungsangebot der Plattform für Menschenrechte für wirkungsvolles Engagement

Im Mittelpunkt dieses Lehrgangs steht die Kompetenzentwicklung für ein wirkungsvolles Engagement in der Menschenrechtsarbeit in Salzburg. Zielgruppe sind Personen, die zivilgesellschaftlich tätig sind, sei es professionell oder ehrenamtlich. Themen sind nicht nur die Frage nach der Durchsetzbarkeit von Menschenrechten auf lokaler Ebene.

Persönliche Betroffenheit ist häufig der Anstoß, um sich für Menschenrechte in einem weiteren Sinn zu engagieren. Doch wie entwickle ich einen strukturellen Blick, der für Menschenrechtsarbeit unerlässlich ist? Auf welchen Ebenen findet Menschenrechtsarbeit statt, und wo kann ich mein Engagement verorten? Welche Strategien sind für mein konkretes Anliegen erfolgreich? Themen sind ebenso der Umgang mit Rassismus im öffentlichen Raum oder das gemeinsame Auftreten gegen rassistische Strukturen.
 

Zeitrahmen: Der Lehrgang umfasst drei ganztägige Module, jeweils an Samstagen von 9 – 15 Uhr sowie einen Workshop-Nachmittag an einem Freitag. Start ist am 5. November 2022.

Leitung: Günther Marchner, Barbara Sieberth

Kostenbeitrag: € 40

Anmeldungen bis Ende Oktober:
Mail: office(at)menschenrechte-salzburg.at
Tel: 0676 8047 6666
Konto: IBAN AT65 4501 0000 0810 8441

Ort: ABZ – Haus der Möglichkeiten, Kirchenstraße 34, 5020 Salzburg

>> Mehr Info

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s