Neuer Anlauf für Salzburger Plattform der Zivilgesellschaft

P1050876Am 6. und 7. Juli trafen sich an die 15 VertreterInnen von Salzburger Nichtregierungsorganisationen in der Robert-Jungk-Bibliothek, um über eine Plattform Zivilgesellschaft zu beraten. Vereinbart wurde ein weiteres Treffen im Herbst, um die Ziele zu konkretisieren und einen gemeinsamen Webauftritt zu planen.

Rückfragen:
Kurt Egger, zivilgesellschaft@eku-konstruktiv.at
Hans Holzinger, h.holzinger@salzburg.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s