Kooperieren – aber wie? Thema des nächsten Treffens am 21.11.16

Beim letzten Zusammenkommen der Plattform Zivilgesellschaft Salzburg wurde vereinbart, die Treffen jeweils einer bestimmten Fragestellung zu widmen. Beim kommenden Treffen am Mo., den 21. 11.2016 geht es um die Frage, wie die Kooperation von NGOs gelingen kann und worauf dabei zu achten ist. Es gibt Erfahrungsberichte der Plattform TTIP stoppen (Hadwig Soyoye-Rothschädl), des Armutsnetzwerks Salzburg (Robert Buggler) sowie der Plattform für Menschenrechte (Georg Wimmer, angefragt).

17 – 19 Uhr in der JBZ, Strubergasse 18, 2. Stk.

Anmeldung an: h.holzinger@salzburg.at

Im ersten Frühjahrstreffen 2017 wird es um die Kommunikation von Salzburger NGOs mit Verwaltung Politik gehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s