Der Energiecharta-Vertrag – Geheimwaffe der Fossilindustrie | Onlinediskussion von attac 4.2. 18 Uhr

Der wenig bekannte Energiecharta-Vertrag ist die Geheimwaffe der fossilen Industrie, um die Energiewende zu verhindern. Er ermöglicht es Energiekonzernen und Investoren gegen Regierungen vorzugehen, wenn sie ihre Profite aufgrund von Klimaschutzmaßnahmen gefährdet stehen. Die Unternehmen kassieren mitunter hunderte Millionen an Steuergeldern als Kompensationszahlungen.

In dieser Online-Diskussion möchten wir mit einem Vertreter der erneuerbaren Energien sowie mit Vertreter*innen aus der Politik über die Gefahren diskutieren, die der Vertrag für die Energiewende birgt – und welche Wege wir stattdessen beschreiten sollten.

Es diskutieren:
• Michael Bernhard (NEOS)
• Johanna Bürger (Attac Österreich)
• Lukas Hammer (DIe Grünen)
• Julia Herr (SPÖ)
• Stefan Moidl (IG Windkraft)

Moderation: Marina Delcheva (Wiener Zeitung)

Eine Veranstaltung von Attac und der IG Windkraft – Austrian Wind Energy Association

ANMELDUNG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s