Projekt „Aufblühn“ des Österreichischen Naturschutzbundes

Mit rund 3000 verschiedenen Farn- und Blütenpflanzen ist die Flora Salzburgs vielfältiger als so manche wissen. Jetzt, da die Natur im Frühling wieder blühend zum Leben erwacht, bedecken Schneeglöckchen, Bärlauch, Lerchensporn und Gelbstern schon die Böden der grünenden Wälder. Doch wer weiß noch, welche Pflanzen hierzulande wachsen und wo es welche Arten zu finden gibt? Einen einfachen Einstieg in die Welt der Salzburger Pflanzen für Jung und Alt bietet das Projekt „Aufblühn“ des Naturschutzbundes: Im Aktionszeitraum von 20. März bis 11. April können interessierte Salzburger*innen ihre frühlingshaften Entdeckungen unter www.aufblühn.at teilen und dabei tolle Sachpreise gewinnen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s