Zeitpolster Salzburg – eine innovative Form der Altersvorsorge | Webinarreihe

Zeitpolster ist ein neues Betreuungs- und Vorsorgemodell. Wer heute anderen hilft, erhält eine Zeitgutschrift, die im Alter gegen Betreuungsleistungen eingelöst werden kann. Wer anderen hilft, kann dabei für sich selbst vorsorgen.

Zeitpolster sucht und schult im gesamten Bundesland Freiwilligenteams mit 3 – 7 Personen. Diese koordinieren vor Ort Betreuungsleistungen. Sie mobilisieren weitere Freiwillige.  Unser Ziel ist es ältere Menschen, mit Behinderung und Familien mit Kindern Betreuungsleistungen anzubieten.

Für Personen die Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen und selbst noch nicht über Zeitgutschriften verfügen, kostet die Stunde 8€. Die Hälfte der Einnahmen wird auf ein Notfallkonto einbezahlt. Wenn zum Beispiel eine helfende Person in 15 Jahren 1.000 Stunden angespart hat und keine Hilfe gegen Zeitgutschriften möglich ist, hat die Person auch Geld angespart. Dieser Betrag kann dann für den Zukauf von Betreuungsleistungen eingesetzt werden. So wird ein doppeltes Sicherheitsnetz geschaffen.

Am 7. Februar startet eine Online-Informationsreihe . Anmeldung über die Emailadresse.

Weitere Infos gibt es hier: Susanne Liedauer, Regionalkoordinatorin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s