„People not Profit“ | 9. Weltweiter Klimastreik am25. März 2022 | In Salzburg Demo ab 15 Uhr

In Solidaritätskundgebungen haben sich zahlreiche Fridays for Future-Gruppen in vielen Städten für eine sofortige Beendigung des Krieges gegen die Ukraine eingesetzt. Am 25. März 2022 findet der nun schon 9. Weltweite Klimastreik von Fridays For Future statt. Auch in Österreich wird wieder in mehreren Städten für Klimagerechtigkeit demonstriert. Der vor kurzem erschienene neue Bericht des UN-Klimarates macht deutlich, dass die Frist für wirksame Klimapolitik immer kürzer wird.

In Salzburg wird der Treffpunkt wie zuletzt bei der Sissi Statue um 15:00 am Hauptbahnhof sein.
Die Schlusskundgebung mit Konzert findet am Residenzplatz gegen 16:30 statt. Der Streik steht unter dem Motto „People not Profit“. Das Motto hat durch die kürzlichen Ereignisse in der Ukraine noch viel mehr an Bedeutung zugenommen. Es ist wichtig jetzt für einen konkreten Plan zum Klimaschutz und erneuerbaren Energien einzutreten.

Ein Thema wird auch die Mobilitätswende sowie die Kritik am Ausbau der Salzburger Mönchsberggarage sein. Diese sei ein Schritt in die falsche Richtung und ein starkes Symbol gegen alle Ambitionen in Richtung einer klimagerechten Welt, so die Klimaaktivist:innen. Zum Thema gibt es auch eine aktuelle Stellungnahme der Scientists for Future Salzburg.

Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013), "Von nichts zu viel - für alle genug" (2016), "Post-Corona-Gesellschaft" (2020). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s